Vom negativen zum positiven Denken
Vom negativen zum positiven Denken
31.07.2016 - 18:39 • Kategorie: Meinung / Erfahrung

Das Leben ist eine Zusammenkunft von Energien. Dabei haben die liebenden Energien immer aufbauenden Charakter, die hassenden abbauenden. Fördere die aufbauenden Energien, denn diese sind gut für dich selbst sowie deine Mitmenschen.

Schnellübersicht:


Positiv Denken

Positiv Denken

Versuche immer wieder Schritt für Schritt deine Gedanken zu kontrollieren und dabei die negativen Gedanken Stück für Stück zu lösen und mit positiven zu ersetzen. Mache Dinge, die dir Freude bringen und die dafür sorgen, dass deine Stimmung sich anhebt. Trinke zum Beispiel einen leckeren Kakao-Smoothie, jogge eine Runde im Park, oder triff dich mit positiv gestimmten Leuten, die dir Energie geben. Was auch immer dein Körper / Geist braucht, gib es ihm.

Negatives umgehen

Negatives umgehen

Man kann negative Ereignisse im Leben nicht umgehen. Aber man kann anders mit diesen umgehen. Bleibt man starr in dieser Negativität, oder versucht man trotz der negativen Ereignisse die Freude am Leben zu erhalten? Das ist eine zentrale Sache im Leben. Das Problem mit der Negativität ist, dass man schnell in eine Art Hamsterrad kommt, die dafür sorgt, dass man nur noch schwer ausbrechen kann. Meist nimmt die Geschwindigkeit (sinnbildlich) sogar noch zu, sodass das Ausbrechen immer schwerer wird.

Denken erschafft Realität

Denken erschafft Realität

Alles besteht aus Energie-Feldern, die alle aus Frequenzen bestehen. Wenn man in sich selbst die falschen Frequenzen hat (Armutsdenken, problemfokussiertheit, Negativität, ...), zieht man genau diese Dinge ins Leben. Wenn man das begreift, wird einem klar, dass viele Probleme, die man hatte in einem selbst gestartet sind. Natürlich gibt es Ereignisse, auf die man weniger Einfluss hat. Dennoch bestimmt man einen großen Teil seines Lebens selbst - mit dem Denkzentrum.

Resonanz

Resonanz

Deine Gedanken werden in diese Welt rausgesendet. Und du bekommst immer eine Antwort. Wenn du denkst, dass du etwas nicht schaffst, dann schaffst du es auch nicht. Wenn du denkst, dass du etwas schaffen wirst, dann ist die Wahrscheinlichkeit, dass du es wirklich schaffst wesentlich höher. Deine Grundeinstellung ist die, die dich zu dem macht, was du bist und auch sein wirst. Was du warst kannst du nicht mehr ändern, aber sehr wohl was du bist und vor allem was du sein wirst!

Änderung

Änderung

Fange an, ändere dein Leben, indem du an deiner Einstellung bzw. deinen Grundgedanken arbeitest. Die Welt ist - vor allem in Deutschland - gar nicht so grau, wie du vielleicht immer dachtest. Klar gibt es Probleme und Schwierigkeiten - aber wie langweilig wäre die Welt ohne Probleme?! Eine Zeit lang wäre es sicherlich schön, aber auf Dauer kann es eintönig werden ohne Dualität (Yin Yang). Wachstum ist nicht nur in der Wirtschaft förderlich - auch im persönlichen Sinne ist es wichtig sich immer neuen Dingen zu öffnen und zu lernen.

Mittel zur Verbesserung der Gedanken

Mittel zur Verbesserung der Gedanken

Durch die Dankbarkeit ändert sich der Fokus deiner Gedanken. Statt immer zu denken, was du nicht hast, sorgt die Dankbarkeit dafür, zu beachten, was du sehr wohl hast, was nicht unbedingt selbstverständlich ist. Sei dankbar für fließendes Wasser, Elektrizität, Freunde, Familie, Gesundheit, Erfahrungen (die du sammeln durftest). Sei dankbar für die Zeiten, die du erleben durftest, auch wenn diese Zeiten nun vorbei sind. Ändere deine Sichtweise hin zu dem, was du hast. Höre ebenfalls damit auf dich mit anderen zu vergleichen.

Zitat

Zitat

Liebe das Leben - es wird dich zurück lieben.

Liebe die Menschen - sie werden dich zurück lieben.


Folge Rawly FIT:





Schließen

..:: Webseiten ::..
Superfoods & mehr
Vegane & rohe Rezepte
Lebenslust.Cafe
Neurodermitis
Gesund durch Rohkost

..:: Beliebte Artikel ::..
Möglichst zu vermeidene Lebensmittel
WIKA - Wärmender Kakao
Allgemeine Geschäftsbedingungen
Gesund durch Rohkost - Online-Kongress
Manchmal ist der richtige Weg

..:: Folge Rawly FIT ::..

..:: Rezepte ::..
Rezepte
Alle Rezepte
von Rawly FIT
» Rezepte ansehen «

..:: Social Media ::..


..:: Geräte ::..

© Amazon
Omniblend V
Mixer
Dieser Mixer ist unser persönlicher Schatz. Er hat uns bereits so viele gesunde und leckere Smoothies (und auch Puddings) hergestellt. Preis-Leistung ist bei diesem Gerät TOP! Der Mixer hat mir extrem geholfen mehr gesunde Lebensmittel in die Ernährung einzubauen. Gesunde, schnell zubereitete Smoothies sind für mich unverzichtbar.


© Amazon
Omega 8226
Entsafter
Dieser Entsafter (Slow-Juicer) ist unschlagbar im Entsaften von Möhren, Äpfeln, Weizengras, Wildkräutern, etc. und ist schnell bzw. einfach zu reinigen.


© Amazon
Sedona Combo
Dörrgerät
Ein Dörrgerät, dass eher für Profis bzw. extremere Rohkost-Fans geeigntet ist. Mit insgesamt 9 Einschüben sind schnell mehrere Rezepte bzw. Leckereien gleichzeitig gemacht. Ob leckere, selbstgemachte Apfelchips, Süßkartoffelchips, Fruchtleder oder andere Rezepte - mit dem Dörrgerät lassen sich einige Spezialitäten herstellen.


© Amazon
Personal Blender PB-250 XL
Mobiler Mixer
Besonders gut, wenn man einen leisen - leicht mitnehmbaren Mixer braucht. Perfekt im Urlaub, wenn man nicht auf seinen Mixer bzw. seine Smoothies verzichten will. Ebenfalls sehr gut zum Mahlen von Nüssen, Getreide oder ähnlichem geeignet.


© Amazon
Rösle 12475 (26cm)
Spatel
Manche Smoothies und Puddings sind so lecker, dass man wirklich alles aus dem Mix-Becher bekommen will - hier der perfekte Helfer dafür.


© Amazon
Nussmilchbeutel für vegane Nussmilch
Nussmilchbeutel
Um eine einwandfreie vegane Milch zu erstellen, kann man nach belieben die Milch nach dem Mixen durch einen Nussmilchbeutel seihen lassen, sodass die Milch gleichmäßig fein ist.


Top