Tee
Tee
14.07.2016 - 15:58 • Kategorie: Meinung / Erfahrung

Die Heilkraft der Natur ist gewaltig - gewaltiger als wir alle glauben. Wir kennen die meisten Pflanzen dieser Welt mit ihrer Heilwirkung nicht. Es gibt etliche giftige Pflanzen, aus denen heilende Wirkstoffe extrahiert werden konnten. Somit gehe ich davon aus, dass jede Pflanze eine Bestimmung für den Menschen hat. Natürlich ist es wichtig die Zubereitung bzw. die genaue Verwendung dieser zu wissen.

Kraft der Pflanzen

Einwohner des Urwaldes wissen die Kraft der Natur zu schätzen und nutzen diese wesentlich intensiver als wir. Wir versuchen immer die Wirkstoffe aus den Pflanzen herauszufiltern, um diese dann einzeln auf den menschlichen Körper anzuwenden. Klar kann das gut wirken, aber die Pflanze hat oft eine viel bessere Wirkstoffzusammensetzung. Auch können Pflanzen zusammen komplett anders wirken oder die eine Pflanze kann die Nachteile der anderen dämpfen.

Leider entfernt die gesamte Welt sich immer mehr von der Natur und den wahren Kräften des Seins. Durch die extreme Rodung der Regenwälder geht die Pflanzenvielfalt verloren. Damit tun wir uns selbst keinen Gefallen - im Gegenteil.

In einer Welt, in der wir unsere Bequemlichkeit höher stellen als den Schutz der Natur, werden wir nicht lange leben können.

Tee

Viele Wirkstoffe, die in den Pflanzen stecken, lassen sich durch Wasser aus den Blättern/Wurzeln/Rinden etc. herauslösen. Mithilfe von Erhitzung wird diese Extraktion einfacher. Natürlich ist dies in dem Sinne keine Rohkost mehr - aber das ist gar kein Problem. Wenn man viel Rohkost isst und dann sich einen Tee gönnt, ist es eine Wunderbare Kombination. Es wäre falsch zu sagen, dass alles was erhitzt wurde schlecht ist.

Tee kann eine immense Kraft haben, es liegt immer an der Kombination von Tee-Sorten. Aber auch einzeln kann ein Tee stark wirken. Genieße die Natur und mache dir öfter mal einen Tee. Es gibt so viele leckere Tees, die Vielfalt der Natur ist gigantisch - vor allem unter dem Aspekt, dass wir viele mögliche Tees noch nicht kennen.

Süße und saure Tees

Aufpassen sollte man mit extrem süßem oder saurem Tee. Dieser kann die Zähne stark angreifen und somit zu Zahnschmerzen führen. Es ist immer besser sich einen Rinden-Tee oder einen Blätter-Tee zuzubereiten. Einen leichten Anteil der Früchte darf der Tee jedoch gerne haben, um den Geschmack aufzubessern.


Folge Rawly FIT:





Schließen
Top