Dies ist die einzig richtige Ernährungsform
Dies ist die einzig richtige Ernährungsform
12.08.2018 - 00:30

Paleo, Rohkost, Vegan, glutenfrei, frutarisch, vegetarisch, omnivor und so weiter - es gibt sehr viele Ernährungsformen in der heutigen Zeit. Viele Ernährungsrichtungen sind entstanden, da die Menschen festgestellt haben, dass die Ernährung mit der Gesundheit und dem Wohlbefinden zusammenhängen. Doch was ist nun die einzig wahre Ernährungsform? Wir wollen dir das näher legen:

Vorteile & Nachteile der einzelnen Ernährungsformen

Vorteile & Nachteile der einzelnen Ernährungsformen

Jede Ernährungsform hat irgendwie seine Vor- und Nachteile, sonst würde es diese ja nicht geben. Doch man kann zusammenfassend sagen, dass es für den Körper besser ist, wenn die Ernährungsform keine Wurstwaren (Krebserregend laut WHO) & wenig Milchprodukte beinhaltet, weniger verarbeitet & frischer ist, weniger Industriezucker & weniger Transfettsäuren hat. Statt Kuhmilch kann man sich Cashew-Milch machen. Statt Bananen-Milkshakes kann man sich Mabava machen. Man kann statt Industriezucker einfach Datteln im Smoothie mit rein mixen. Man kann statt Milchschokolade selbst gesunde Rohkost-Schokolade herstellen. Statt süßem Chemie-Schoko-Pudding kann man sich Avoca machen.

Der Natur nähern

Der Natur nähern

Wer mehr frische, naturbelassene Lebensmittel zu sich nimmt, der ist auf einem guten Weg. Ich persönlich esse aus gesundheitlichen & ethischen Gründen kein Fleisch, doch falls jemand Fleisch konsumiert, ist es 100x besser von einem ein Tier aus natürlicher Haltung, als aus der Massentierhaltung - das sollte klar sein. Je mehr wir uns der Natur nähern, desto mehr Gesundheit werden wir erfahren.

Lang haltbare Lebensmittel

Lang haltbare Lebensmittel

Konservierungsstoffe greifen die Darmflora an, tierische & ultrahocherhitzte Eiweiße aus der Milch sind alles andere als gesundheitsförderlich für den menschlichen Körper, Industriezucker zur Haltbarmachung greift zusätzliche die Darmflora an & sorgt für eine Dysbalance. Allgemein lässt sich sagen, dass Lebensmittel die sehr, sehr lange haltbar sind (Lebensmittel in Konserven, Süßigkeiten, Nudeln, ...) - aus meiner Erfahrung heraus - oft auch eher gesundheitsschädlich sind.

Frische Lebensmittel

Frische Lebensmittel

Daraus lässt sich schließen, dass frische Lebensmittel, die schnell verderblich sind, die besten zur Nahrungsaufnahme sind. So sind vor allem Wildkräuter, Obst, Gemüse, Blätter, Beeren und frische Grassäfte - meiner Meinung nach - die besten Lebensmittel, die man seinem Körper geben kann.

Ernährung ist individuell

Ernährung ist individuell

Doch man sollte niemals jemanden dazu zwingen eine gewisse Ernährung zu pflegen, denn jeder Mensch ist individuell zu betrachten, jeder hat andere Defizite bzw. steckt in anderen Situationen, wo er gewisse Lebensmittel bevorzugt benötigt. Ebenfalls ist es nicht ratsam seine Ernährung drastisch in der Schwangerschaft umzustellen. Es ist niemals pauschal zu sagen, was gerade das beste für ALLE Menschen ist. Es gilt hier weniger zu Urteilen & mehr Dankbarkeit dafür zu empfinden, wenn Menschen sich zumindest mit ihrer Ernährung befassen und sich Gedanken machen, was für Auswirkungen diese Ernährung(sform) für die Umwelt, für den eigenen Körper & letztlich auch für die Tiere haben.

Instintive Ernährung

Instintive Ernährung

Das Problem mit der instinktiven Ernährung ist, dass viele Menschen zu süchtig nach gewissen Lebensmittel sind, sodass ihre instinktiven Gefühle unterdrückt sind bzw. mit den Süchten überspielt werden. So hören die Menschen nicht, was ihr Körper gerade tatsächlich benötigt. Erst nachdem man z.B. ein paar Tage gefastet hat, kommt dieser Instinkt mehr zum Vorschein. Je mehr der Körper in den Gesundheitszustand gelangt, desto mehr fühlt man, was einem wirklich gut tut. Es ist - meiner Meinung nach - falsch sich in eine Ernährungsform hinein zu zwingen, denn für mich ist die INSTINKTIVE ERNÄHRUNG die beste und bin davon überzeugt, dass diese Ernährungsform für alle die beste ist. Doch man muss erst einmal wieder vom Verstand in den Gefühlszustand gelangen & in sich hinein spüren, was der eigene Körper eigentlich wirklich will & braucht. Es kommt im Leben oft vielmehr auf das eigene Bauchgefühl an, als auf das, was uns der Verstand erzählen will.

Vegane Rohkost als Heilmittel

Vegane Rohkost als Heilmittel

Man kann nicht zwingend sagen, dass die vegane Rohkost ein ultimatives Heilmittel ist, doch diese Ernährungsform hat bereits vielen Menschen dazu verholfen wieder mehr Gesundheit zu erfahren. Über 150 Krankheiten konnten von über 75 verschiedenen Menschen gelindert oder gar geheilt werden.

Auf dieser Basis haben wir auch unseren Online-Kongress Gesund und fit durch Rohkost ins Leben gerufen, damit die Menschen, die die Ernährung umstellen wollen eine Erleichterung, nützliche Tipps & Tricks sowie die nötigen Inspirationen kostenlos erhalten können.

Du kannst dich jetzt kostenlos dazu anmelden auf: https://www.gesund-durch-rohkost.de/

Gesund und fit durch Rohkost

Kostenlos erhalten

Erhalte 11 vegane Rohkost-Rezepte & Zugang zu 45 Interviews - komplett kostenlos. Folge einfach folgenden Link: Rezepte & Interviews erhalten.




Rawly FIT unterstützen:

Du kannst uns über PayPal einen beliebigen Betrag spenden.

Folge Rawly FIT auf Facebook:


Schließen

..:: Webseiten ::..
Superfoods & mehr
Vegane & rohe Rezepte
Lebenslust.Cafe
Neurodermitis
Gesund durch Rohkost

..:: Beliebte Artikel ::..
Raw Vegan Cruise 2017
Fasten - ein altes Heilmittel
11 Möglichkeiten, um Krankheiten los zu werden
Natascha Baumann
10 belebende Eigenschaften des Wassers

..:: Folge Rawly FIT ::..

..:: Rezepte ::..
Rezepte
Alle Rezepte
von Rawly FIT
» Rezepte ansehen «

..:: Social Media ::..


..:: Geräte ::..

© Amazon
Omniblend V
Mixer
Dieser Mixer ist unser persönlicher Schatz. Er hat uns bereits so viele gesunde und leckere Smoothies (und auch Puddings) hergestellt. Preis-Leistung ist bei diesem Gerät TOP! Der Mixer hat mir extrem geholfen mehr gesunde Lebensmittel in die Ernährung einzubauen. Gesunde, schnell zubereitete Smoothies sind für mich unverzichtbar.


© Amazon
Omega 8226
Entsafter
Dieser Entsafter (Slow-Juicer) ist unschlagbar im Entsaften von Möhren, Äpfeln, Weizengras, Wildkräutern, etc. und ist schnell bzw. einfach zu reinigen.


© Amazon
Sedona Combo
Dörrgerät
Ein Dörrgerät, dass eher für Profis bzw. extremere Rohkost-Fans geeigntet ist. Mit insgesamt 9 Einschüben sind schnell mehrere Rezepte bzw. Leckereien gleichzeitig gemacht. Ob leckere, selbstgemachte Apfelchips, Süßkartoffelchips, Fruchtleder oder andere Rezepte - mit dem Dörrgerät lassen sich einige Spezialitäten herstellen.


© Amazon
Personal Blender PB-250 XL
Mobiler Mixer
Besonders gut, wenn man einen leisen - leicht mitnehmbaren Mixer braucht. Perfekt im Urlaub, wenn man nicht auf seinen Mixer bzw. seine Smoothies verzichten will. Ebenfalls sehr gut zum Mahlen von Nüssen, Getreide oder ähnlichem geeignet.


© Amazon
Rösle 12475 (26cm)
Spatel
Manche Smoothies und Puddings sind so lecker, dass man wirklich alles aus dem Mix-Becher bekommen will - hier der perfekte Helfer dafür.


© Amazon
Nussmilchbeutel für vegane Nussmilch
Nussmilchbeutel
Um eine einwandfreie vegane Milch zu erstellen, kann man nach belieben die Milch nach dem Mixen durch einen Nussmilchbeutel seihen lassen, sodass die Milch gleichmäßig fein ist.


Top